Lebensfeuer

Wenn es doch so einfach wäre
Altem adieu zu sagen
Neues zu empfangen
in der Freude
und nicht in Angst
vor dem Unbekannten

Vertrauen in mein Lebensfeuer
und all die Farben
in mir
die tanzen
und ein Chaos anrichten
weil sie gelebt werden wollen
und ich Angst habe
sie zu zeigen
weil ich Angst habe vor

ich schliesse die Augen
damit ich sehen kann
der Duft in meinen Ohren
bringt mich zum Staunen
das Atmen lässt mich spüren
und ich

fühle meine Kraft
wie sie befreit
wenn ich das Fest in mir annehme

und es Morgen wird

2 Gedanken zu “Lebensfeuer

  1. Es ist schön mit dir
    auf dieser unbekannten Welle mitzureiten
    ich fühle genauso
    zur gleichen Zeit
    an einem anderen Ort
    ich sehe eine Frau, die mit einer Maske tanzt und dann ihr wahres Gesicht offenbart
    ich sehe eine Frau, die vor ihrem Bild steht und die farbigen Blumen als ihre Kinder erkennt
    ich sehe einen Mann, der das Wasser zum Tanzen bringt
    ich sehe einen Mann, der endlich seinen Garten findet
    ich sehe mich, auf dem Grund gehend
    im Trüben fischend
    auftauchen und
    a t m e n a t m e n a t m e n a t m e n a t m e n a t m e n a t m e n a t m e n a t m e n

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s